Donnerstag, 20. Juni 2013

Anleitung Dreiecks-Verpackung

Brütende Hitze und eine fortgeschrittene Schwangerschaft vertragen sich nicht. Das ist die Erkenntnis der letzten Tage. Zum Glück wird es die nächsten Tage etwas kühler!

Nach Tagen des Auf-der-Couch-Liegens sitze ich nun endlich wieder am Basteltisch.

Als Projekt möchte ich euch eine schnellgemachte Verpackung im Dreiecks-Format zeigen, die wirklich leicht nachzubasteln ist. Auch für Anfänger und Neubeginner. Die Verpackung ist nicht allzu gross und eignet sich hervorragend als Mitbringel für spontane Einladungen. Füllt sie einfach mit ein paar Süssigkeiten und fertig ist ein nettes Gastgeschenk.

Die Masse des benötigten Papiers (ich habe das Designerpapier "Sommerparty" verwendet) ist 24cm x 7,6 cm. Diesen Streifen falzt ihr bei der Hälfte (also 12cm) einmal quer. Das Papier ist jetzt in 2 Hälften eingeteilt. Pro Hälfte falzt ihr nun mit Hilfe zweier Falzlinien ein Dreieck. Um das Ganze etwas Anschaulicher zu machen, habe ich euch kurz eine Handskizze gezeichnet.









 
 







 
Die 2 Hälften könnt ihr anschliessend ineinanderstecken und im geschlossenen Zustand mit Hilfe einer Handstanze ein entsprechend grosses Loch (bei mir 2mm) machen. Durch dieses Loch wird später die Kordel zum Verschliessen geführt. Nun könnt ihr die Verpackung wieder öffnen, befüllen, zusammenstecken und mit Hilfe einer Kordel zusammenbinden.

Ich habe als Verzierung die 2 Etikettenstanzen verwendet und mit den Minietiketten-Stempeln aus der letzten Sale-a-bration bestempelt.

Ich hoffe ihr habt das Prinzip verstanden. Es ist schwieriger zu erklären, als zu basteln! Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr euch natürlich gerne bei mir melden.

Liebe Grüsse, geniesst eure kühlen Getränke!
Katrin

Kommentare:

  1. Hallo Katrin.
    Dein Verpackungen sind sehr hübsch, aber ich bin etwas verwirrt wegen Deiner Bemerkung zum Vip-Donnerstag. Ich bin ein VIP-Fan der 1. Stunde. Soviel ich weiß machen die doch Pause. Auch vom Prinip her vermisse ich, sofern meine Information nicht stimmt, die Verlinkung zu den anderen Demos, die nach der gleichen Anleitung gearbeitet haben. Das Schöne an dem Vip-Donnerstag sind ja nicht nur die kostenlosen Anleitungen, sondern auch die vielen Ideen die nach einer einzigen Anleitung entstanden sind.
    Liebe Grüße
    Margret

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Katrin.
    Vielen dank für die Anleitung und die tolle Idee der Dreiecksverpackung.
    Musste dies auch sofort ausprobieren. ;-)
    Gruss und Kuss
    Dafine

    AntwortenLöschen